Gerhard Fehr

Über den Autor

Mit seinen profunden Kenntnissen von Marktmechanismen, Unternehmensstrukturen, Hierarchien und Prozessen und seinem theoretischen Knowhow in Behavioral Economics war er die treibende Kraft hinter der Entwicklung und Anwendung des Behavioral Economics Ansatzes BEA™. Als CEO und Gründungspartner setzt er die Ziele von FehrAdvice & Partners AG um und zeichnet für die gesamte operative Entwicklung des Unternehmens verantwortlich. Seine Schwerpunkte in der Beratung fokussieren sich auf folgende Themen: Vergütungssysteme Preispolitik, Marketing und E-Commerce Verhandlungsstrategie Optimierung von strategischen Entscheidungsprozessen

Author Archive Page
Die dunkle Seite von Team-Incentives in der Vermögensberatung
Die Qualität von Anlageempfehlungen hängt nicht nur vom Finanzberater und dessen Fachwissen ab. Ein Experiment zeigt, dass die Berater auch davon beeinflusst sind, ob sie in einem Team arbeiten – und wie sie für ihre Abschlüsse belohnt werden.

Die dunkle Seite von Team-Incentives in der Vermögensberatung

Die Qualität von Anlageempfehlungen hängt nicht nur vom Finanzberater und dessen Fachwissen ab. Ein Experiment zeigt, dass die Berater auch davon beeinflusst sind, ob sie in einem Team arbeiten – und wie sie für ihre Abschlüsse belohnt werden.

Wie Unternehmen ihren Mitarbeitern helfen können, für die Pension zu sparen
Wie können Unternehmen ihren Mitarbeitern bei der privaten Vorsorge unter die Arme greifen? Die Verhaltensökonomie bietet dafür Ansätze, die sich bereits in der Praxis bewähren.

Wie Unternehmen ihren Mitarbeitern helfen können, für die Pension zu sparen

Wie können Unternehmen ihren Mitarbeitern bei der privaten Vorsorge unter die Arme greifen? Die Verhaltensökonomie bietet dafür Ansätze, die sich bereits in der Praxis bewähren.

Weisen Finanzberater den richtigen Weg?
Anleger, die eigenhändig die Zusammenstellung ihrer Wertpapiere managen, sind anfällig für Trugschlüsse. Ihre Annahmen und Entscheidungen führen häufig in die Irre oder zumindest weg von den Basisprinzipien der Investmenttheorie. Können Finanzberater helfen, eine rentablere Richtung einzuschlagen?

Weisen Finanzberater den richtigen Weg?

Anleger, die eigenhändig die Zusammenstellung ihrer Wertpapiere managen, sind anfällig für Trugschlüsse. Ihre Annahmen und Entscheidungen führen häufig in die Irre oder zumindest weg von den Basisprinzipien der Investmenttheorie. Können Finanzberater helfen, eine rentablere Richtung einzuschlagen?

Warum Prognosen sehr oft wertlos sind
Kopf oder Zahl? Die Chancen stehen immer 50:50 – auch wenn sich manche lieber von einem heissen Tipp verführen lassen als die schnöde Wirklichkeit zu akzeptieren.

Warum Prognosen sehr oft wertlos sind

Kopf oder Zahl? Die Chancen stehen immer 50:50 – auch wenn sich manche lieber von einem heissen Tipp verführen lassen als die schnöde Wirklichkeit zu akzeptieren.