Kompetenzen

Wir denken wie Wissenschaftler und arbeiten wie Unternehmer: Mit klarem Kopf und ganzem Herzen schaffen wir Wissen. Damit können wir Probleme individuell lösen.

Wer würde einen Menschen opfern, um fünf zu retten? Weltweite Unterschiede in moralischen Entscheidungen

Die Bereitschaft, einen Menschen zu opfern, um mehrere zu retten, unterscheidet sich von Land zu Land. Das zeigt eine wissenschaftliche Studie mit 70.000 TeilnehmerInnen aus 42 Ländern, bei der ein Forscherteam rund um Iyad Rahwan, Direktor des Forschungsbereichs Mensch und Maschine am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, weltweite Gemeinsamkeiten und Unterschiede in moralischen Entscheidungen untersuchte.