Marketing & Customer Centricity

Dass der Kunde im Zentrum der Aufmerksamkeit des Managements steht ist evident. Denn ohne loyale Kunden funktioniert kein erfolgreiches Unternehmen.

Die grundlegende Frage lautet: Wie teile ich mit meinen Kunden das Wertversprechen auf? Schöpfe ich rein transaktional Marge ab? Oder bin ich bereit, mit dem Kunden in eine Beziehung zu treten und dabei kooperativen Identitätsnutzen zu stiften?

Diese Entscheidung hat einen Einfluss auf die Produktgestaltung, die Kommunikation, die Preisstrategie, das Placement und die Verkäufer-und Verkaufsstrategie.

Darüber hinaus zeigen die Erkenntnisse der Verhaltensökonimie, dass Identitäten unterschiedliche Verhaltensweisen mit sich bringen. So verhalten sich Kunden mit einer kooperativen Identität grundlegend anders als Kunden mit einer transaktionalen Identität – mit anderen Preissensitivitäten, höherer Loyalität, höherem Empfehlungsverhalten und tieferer Kundenzufriedenheits-Sensitivität. Transaktionale Kunden-Identitäten haben auch immer das Risiko, sich zu Commodity-Märkten zu entwickeln.

Wir unterstützen Unternehmen beim Design und der Implementierung strategischer und operativer Initiativen auf dem Weg zur Customer Centricity.

Haben Sie marketingrelevante Themen oder interessieren Sie sich für Customer Centricity? Gerne hören wir Ihnen zu und erarbeiten ein gemeinsames Verständnis.

Sie möchten mehr erfahren?
Gerne erzählen wir in einem Gespräch persönlich von unseren Leistungen.

Kontaktieren 

Mehr zum Thema Marketing & Customer Centricity aus unserem Blog

Andreas Staub ist #5 der "Social Influencer in Fintech 2017"

Andreas Staub ist #5 der “Social Influencer in Fintech 2017”

Andreas Staub, CCO und Managing Partner von FehrAdvice, ist ausgewiesener Experte für die Finanzbranche und die disruptiven Kräfte der Digitalisierung, die diese erschüttern. Und er teilt seine Expertise regelmässig auch in sozialen Medien mit anderen. Nun wurde er unter die Top 5 der Social Fintech-Influencer gewählt – weltweit. Wir gratulieren!